Zum Inhalt springen

Cie. i tre Secondi

Cie. i tre Secondi

Nächste Termine

Informationen

Mit «Kaspar» wird die Geschichte eines alten Mannes erzählt, der noch keine Lust hat zu sterben und darum den Tod bittet, ihn noch länger am Leben zu lassen. Was für Folgen hat es aber, den Tod zu umgehen? Mit Fabrizio Pestilli, Federico Dimitri, Antonio Ghezzani von der Tessiner Compagnia i tre Secondi.

«Kaspar» ist eine musikalische Komödie, frei inspiriert vom berühmten bayerischen Stück «Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies». Zwei Schauspieler (Fabrizio Pestilli, Federico Dimitri) und ein Musiker (Antonio Ghezzani) interpretieren die Geschichte eines alten Mannes, der den Tod betrügt und sich ein längeres Leben verdient – allerdings zu einem unerwarteten Preis. Immer auf des Messers Schneide zwischen Komödie und Tragödie ergötzt dieses Stück das Publikum, mit einer Geschichte voller Humor und Rührung.

Pestilli/Dimitri haben das Publikum mit ihrem Stück «Die Zöllner» schweizweit entzückt. Damit gastierten sie auch erstmals im Alten Kino Mels. Die beiden gehören zu den ganz grossen Talenten der Theaterszene. Zu ihrem Wirkungsfeld gehören beispielsweise auch Produktionen der rätoromanischen Kulturinstitution Origen. Die Heimat der Cie. i tre Secondi ist das Tessin.

Preis
28 Franken
22 Franken (für Vereinsmitglieder)

Vorverkaufsstellen
Kinder- und Jugendbuchladen Paprika in Mels (Öffnungszeiten siehe www.buchhandlung-paprika.ch)

Rollstuhl-Plätze
» allgemeine Informationen

Website
www.itresecondi.com

Veranstaltung teilen

←  zurück zur Übersicht