EventImage Fr 30.01.2015, 20:15 Uhr Theater

Ursus & Nadeschkin

Das aktuelle Bühnenprogramm von Ursus & Nadeschkin (Regie: Tom Ryser) ist ein durch und durch aufgepimptes Stück Theater: Es startet fulminant, atemberaubend, spektakulär – und ist schneller zu Ende, als einem lieb ist.
 
Der Vorhang fällt und die Vorstellung beginnt; dann, wenn man alles oder nichts mehr erwartet. Ein Abend voller Wendungen, skurriler Ein- und Reinfälle. Mit reizvoll unverständlich geführten Wortgefechten nehmen Ursus & Nadeschkin die Regeln des heutigen Showbusiness aufs Korn. Es ist ein Gang zwischen absurd genialem oder einfach nur völlig verrücktem Humor.
 
«Sechsminuten», die Show, die ihrer Zeit vorauseilt.

(...) in «Sechsminuten» wird wortgewaltig experimentiert, umgestellt und verzweifelt. Zu den hartnäckigsten Teilen gehört eine in mehreren Sprachen wiederholte Szene, die selbst in der Mundartfassung reizvoll unverständlich bleibt. (...) Pointen werden nicht bemüht, sie sind einfach da!
(Aus der Besprechung des Stücks in der NZZ)

Zur Website der Künstler

Eintritt 42 Franken
34 Franken für Mitglieder
Vorverkaufsstelle Kinder- und Jugendbuchladen Paprika, Mels

 
EventImage Sa 31.01.2015, 20:15 Uhr Theater

Ursus & Nadeschkin

Das aktuelle Bühnenprogramm von Ursus & Nadeschkin (Regie: Tom Ryser) ist ein durch und durch aufgepimptes Stück Theater: Es startet fulminant, atemberaubend, spektakulär – und ist schneller zu Ende, als einem lieb ist.
 
Der Vorhang fällt und die Vorstellung beginnt; dann, wenn man alles oder nichts mehr erwartet. Ein Abend voller Wendungen, skurriler Ein- und Reinfälle. Mit reizvoll unverständlich geführten Wortgefechten nehmen Ursus & Nadeschkin die Regeln des heutigen Showbusiness aufs Korn. Es ist ein Gang zwischen absurd genialem oder einfach nur völlig verrücktem Humor.
 
«Sechsminuten», die Show, die ihrer Zeit vorauseilt.

(...) in «Sechsminuten» wird wortgewaltig experimentiert, umgestellt und verzweifelt. Zu den hartnäckigsten Teilen gehört eine in mehreren Sprachen wiederholte Szene, die selbst in der Mundartfassung reizvoll unverständlich bleibt. (...) Pointen werden nicht bemüht, sie sind einfach da!
(Aus der Besprechung des Stücks in der NZZ)

Zur Website der Künstler

Eintritt 42 Franken
34 Franken für Mitglieder
Vorverkaufsstelle Kinder- und Jugendbuchladen Paprika, Mels


Newsletter

Wissen, was im Alten Kino läuft? Jetzt anmelden!

Jetzt anmelden.