Zum Inhalt springen

Famiglia Dimitri – «Dimitrigenerations»

Famiglia Dimitri – «Dimitrigenerations»

Nächste Termine

Vergangene Termine

27.04.2019 Samstag - 20:15 Uhr
Vergangen

Informationen

«Dimitrigenerations» heisst das Programm, das ohne Dimitri selber entstanden ist, aber ganz in der Tradition des grossen Clowns steht, dargeboten von Familienmitglieder der nächsten Generationen. Ein wunderbares Theatervergnügen ganz in der Dimitri-Tradition!

Die Familie trägt das künstlerische Erbe Dimitris weiter. In der Famiglia Dimitri spiegelt sich die Tradition vieler Artistendynastien, die ihre Kunst von den Eltern an die Kinder und Kindeskinder weitergaben. Es gab Artisten-, Akrobaten-, Clown- oder Seiltänzerfamilien. Schon immer hatten solche Künstlerdynastien talentierte junge Leute von ausserhalb in ihre Familien integriert und in die Geheimnisse ihrer Kunst eingeweiht. Bis im Juli 2016 standen mit der Famiglia Dimitri drei Generationen auf der Bühne: Vater, Kinder und Enkel. Der Familiengründer hat dann entschieden, seine Kunst auf höheren Ebenen zu erkunden. Er hinterlässt seiner Familie ein wunderschönes künstlerisches Erbe, das sie weitertragen und weiterentwickeln will, um die Magie und Faszination einer einzigartigen Artistenfamilie lebendig zu halten – auch gemeinsam mit anderen Künstlern.

Entstanden ist ein Gemeinschaftswerk, in dem jedes Familienmitglied mit seinen einzigartigen Talenten und Fähigkeiten zum Tragen kommt. «Wir alle sind seine Kinder. Was Dimitri uns hinterlässt – die Schule, das Theater – zeugt davon, dass die Kunst, die Komik und die Poesie niemals sterben wird», sinniert Clownin Silvana Gargiulo, die schon zu Dimitris Zeiten fest zur Familientruppe gehörte. Die zusammengewürfelte Schar zeigt eine burleske Show, die sich an Ideenreichtum und überbordender Spielfreude kaum überbieten lässt: Singend, tanzend und musizierend ziehen die vier Künstler auf der Bühne ein.

Wer das allererste Famiglia-Programm gesehen hat, erkennt sofort die Titelmelodie. Dennoch ist es eine völlig neu konzipierte Bühnenshow, bei der jeder Künstler die eigenen künstlerischen Fähigkeiten ausnützt: Die Zirkusartistin Masha Dimitri zaubert mit verflixten Schnüren und zeigt schwierigste Kunststücke auf dem Schlappseil. Sängerin Nina Dimitri begeistert mit südamerikanischen Kompositionen, virtuos begleitet von Charango, Gitarre und allerlei Rhythmusinstrumenten. Nebst der eigenen Musik hat sie die musikalische Ausgestaltung für die ganze Vorstellung kreiert. Silvana sorgt mit ihrer gelangweilt-dezidierten Personnage immer wieder für Gelächter – ein vielbedeutender Blick von ihr genügt.

Erfrischend und überraschend sind die kombinierten Nummern, die sich die Künstler für dieses Programm ausgedacht haben: In einem wilden akrobatischen Tanz streiten Samuel Müller Dimitri und Masha um einen Platz im Rampenlicht. An anderer Stelle mimt Clownin Silvana nach einem grazilen Tanz den sterbenden Schwan, von Jäger Samuel mit Pfeil und Bogen ins Herz getroffen. Als stimmgewaltige Diva Donna Clara zeigt auch Nina ihre theatralische Ader, begleitet von Silvana als Pianistin. Silvana muss sich nicht nur mit einer unmöglichen Sängerin herumschlagen, sondern auch mit einem Klavier, das sich plötzlich selbstständig macht und eine eigene Rolle übernimmt. Das Klavier ist übrigens das einzige grössere Requisit in dieser Bühnenshow.

Meist steht auf der Bühne einzig eine bunt bemalte Kiste. Darin versteckt sich Samuel, der allerlei Allotria im Kopf hat. Diese Rolle zieht der junge talentierte Künstler durch das ganze Programm und entwickelt dabei eine unglaubliche Gelenkigkeit, Akrobatik und Komik, sodass das Lachen im Publikum schnell in Bewunderung umschlägt. In immer neuen Kombinationen erscheinen die Familienmitglieder auf der Bühne – oft auch alle gemeinsam: Im Lachkonzert, in der heiter- musikalischen Nummer für vier Gitarren oder in einer selbstironischen Zaubershow als Hütchenspiel.

Dimitri, der früher als roter Faden durch die Vorstellung führte, ist nicht mehr dabei. Enkel Samuel nimmt den Faden auf: «Jetzt ist sein künstlerisches Erbe der rote Faden, den wir als Familie weiterspinnen, um daraus kunstvolle Anzüge zu stricken. Gerne trage ich diesen Anzug und stehe mit Freude auf der Bühne, die mir die Famiglia Dimitri bietet.»

Preis
38 Franken
32 Franken (für Vereinsmitglieder)

Kombiticket "Kunst und Kultur"
86 Franken (80 Franken für Vereinsmitglieder)

Kunst und Kulinarik

Vorverkaufsstellen
Kinder- und Jugendbuchladen Paprika, Mels
(Öffnungszeiten siehe www.buchhandlung-paprika.ch)

Rollstuhl-Plätze
» allgemeine Informationen

Website
www.famigliadimitri.ch


Veranstaltung teilen

←  zurück zur Übersicht