Zum Inhalt springen

Coronavirus-Situation

Geschätzte Kultur-FreundInnen,

Nach dem Bundesratsentscheid vom 8.9. müssen alle Schweizer Theater ihre Anlässe mit Covid-Zertifikat durchführen – das heisst, es gelten die 3G-Regeln (geimpft, getestet, genesen). Wir hatten das unabhängig davon schon so geplant. Denn wir sind überzeugt: Das Covid-Zertifikat verspricht grösste Sicherheit für Gäste, KünstlerInnen, MitarbeiterInnen. Die Anlässe können damit ohne Maske genossen werden, zudem ist auch wieder ein Gastroangebot möglich.

Wichtig in diesem Zusammenhang: Vor Ort werden keine Antigen-Tests angeboten. Es gibt in der Region aber diverse Anbieter. Selbsttests genügen nicht, und Maskentragen gilt nicht als Ersatz fürs Zertifikat. Dieses kann, zusammen mit einem gültigen Ausweis, via Smartphone auf der App «Covid Cert» oder in Papierform vorgewiesen werden.

Wir freuen uns auf Sie als BesucherIn und wünschen weiterhin gute Gesundheit!

Herzlich grüsst das ganze Team des Alten Kino Mels

Les Sauterelles – «...and The Beat Rolls On» | ABGESAGT!

Les Sauterelles – «...and The Beat Rolls On»  |  ABGESAGT!

Nächste Termine

Informationen

Seit über 57 Jahren sind die Urgesteine der Schweizer Beatmusik schon unterwegs. Sie waren zweifellos die beliebteste Schweizer Band der Sixties und wurden mit ihrem Megahit «Heavenly Club» weit über die Grenzen hinaus bekannt.

Sie waren es auch, die als erste Schweizer Band 1968 mit «Heavenly Club» die Hitparade anführten und den 1. Platz sechs Wochen lang verteidigten (insgesamt 13 Wochen in den Top10). Das war für die damalige Zeit äusserst ungewöhnlich. Sie waren nicht nur in Europa unterwegs, ihre Konzerte führten sie auch hinter den eisernen Vorhang, wo sie als «neutrale Schweizer» mit mehrwöchigen Tourneen in der damaligen Tschechoslowakei auftreten durften. Sie «ersetzten» dort vor Tausenden von Zuschauern sozusagen die Beatles, die Stones, die Kinks und wie die westlichen Bands alle hiessen. Mit phänomenalem Erfolg!

Mit Toni Vescoli, der die Band 1962 gründete, Drummer Düde Dürst und Bassist Freddy Mangili (seit 1965 dabei) sowie Peter Glanzmann (der virtuose Gitarrist ersetzte 1993 den verstorbenen Rolf Antener) spielen Les Sauterelles seit 1993 ununterbrochen in der gleichen Formation.

Auf ihrer aktuellen Tour «...and The Beat Rolls On» spielen sie ihre eigenen 60er-Hits wie «Hongkong», «Dream Machine» und das unvergessliche  «Heavenly Club». Auch die neueren Songs aus ihrem letzten Album «Today» und der kürzlich veröffentlichten EP «Fifty-Five» dürfen nicht fehlen. Alles ergänzt durch ein Stück Musikgeschichte mit Covers der Beatles, der Rolling Stones, der Kinks und von Bob Dylan.

Sie reissen noch heute Jung und Alt von den Stühlen. Authentische Beat-Nostalgie in Reinkultur – gespielt mit dem Druck und Power von heute. Spielfreude pur!

NEWS (per Ende Januar 2021): Aufgrund der unsicheren Aussichten wird das Konzert am 20.3. NICHT stattfinden. Ein Verschiebedatum ist noch nicht bekannt.

Preis
42 Franken
34 Franken (für Vereinsmitglieder)

Vorverkaufsstellen
Kinder- und Jugendbuchladen Paprika, Mels
(Öffnungszeiten siehe www.buchhandlung-paprika.ch)

Rollstuhl-Plätze
» allgemeine Informationen

Website
www.sauterelles.ch


Veranstaltung teilen

←  zurück zur Übersicht