Zum Inhalt springen

Coronavirus-Situation

Obwohl weiterhin reihenweise Anlässe abgesagt werden, sind wir zuversichtlich, die Spielzeit 2020/21 Mitte September aufnehmen zu können. Und Ihnen, geschätzte BesucherInnen, wieder schöne Theatererlebnisse bieten zu können. Selbstverständlich verbunden mit einem Corona-Schutzkonzept, das wir der aktuellen Situation und den Vorgaben der Behörden angepasst haben. Das Schutzkonzept können Sie hier einsehen.

Gerne teilen wir Ihnen mit, dass der Vorverkauf für unsere aktuellen Veranstaltungen aufgeschaltet sind. Via Ticketlink auf unserer Website oder im Kinder- und Jugendbuchladen Paprika und weiteren Ticketino-Vorverkaufsstellen sind die Billette erhältlich.

Reservationen per E-Mail nehmen wir keine entgegen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir kümmern uns um Sie, um unsere MitarbeiterInnen und die KünstlerInnen.

Unterstützen Sie uns dabei – besten Dank! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Rupf & Ranisch – «Via Mala»

Rupf & Ranisch – «Via Mala»

Nächste Termine

09.10.2020 Freitag - 20:15 Uhr

Informationen

John Knittels Roman «Via Mala» aus dem Jahr 1934 verkaufte sich über zwei Millionen Mal, wurde mehrfach verfilmt und machte den in Indien geborenen Schweizer Autor weltberühmt. Die beiden Schauspieler Gian Rupf und Volker Ranisch greifen den Stoff auf und bringen ihn in ihrer eigenen Lesart auf die Theaterbühnen.

Nicht vordergründig das Pittoreske, nicht die Familien- und Heimatsaga ist der Fokus der Inszenierung – vielmehr hinterfragen die beiden als unvoreingenommene, durchtriebene Spürnasen die vorgefundenen Verhältnisse und gesellschaftlichen Strukturen. Hierbei werfen sie Fragen auf, die an Aktualität nicht das geringste eingebüsst haben. Die Adaption dieses Stoffes in seiner ästhetischen Verbindung von Theaterspiel und Literatur bietet Rupf und Ranisch die Möglichkeit, ihre Stärken auf dem Gebiet des literarischen Theaters voll auszuspielen.

Spiel: Gian Rupf und Volker Ranisch
Regie: Klaus Hemmerle
 


Rechte: Per H. Lauke Verlag, nach Stückfassungen des gleichnamigen Romans von John Knittel, Markus Keller, Christiane Wagner.

Preis
32 Franken
26 Franken (für Vereinsmitglieder)

Kunst und Kulinarik

Vorverkaufsstellen
Kinder- und Jugendbuchladen Paprika, Mels
(Öffnungszeiten siehe www.buchhandlung-paprika.ch)

Rollstuhl-Plätze
» allgemeine Informationen

Website
www.gianrupf.ch


Veranstaltung teilen

Eventsponsoren

Migros Kulturprozent

←  zurück zur Übersicht