Zum Inhalt springen

Coronavirus-Situation

Geschätzte Kultur-FreundInnen,

Nach dem Bundesratsentscheid vom 8.9. müssen alle Schweizer Theater ihre Anlässe mit Covid-Zertifikat durchführen – das heisst, es gelten die 3G-Regeln (geimpft, getestet, genesen). Wir hatten das unabhängig davon schon so geplant. Denn wir sind überzeugt: Das Covid-Zertifikat verspricht grösste Sicherheit für Gäste, KünstlerInnen, MitarbeiterInnen. Die Anlässe können damit ohne Maske genossen werden, zudem ist auch wieder ein Gastroangebot möglich.

Wichtig in diesem Zusammenhang: Vor Ort werden keine Antigen-Tests angeboten. Es gibt in der Region aber diverse Anbieter. Selbsttests genügen nicht, und Maskentragen gilt nicht als Ersatz fürs Zertifikat. Dieses kann, zusammen mit einem gültigen Ausweis, via Smartphone auf der App «Covid Cert» oder in Papierform vorgewiesen werden.

Wir freuen uns auf Sie als BesucherIn und wünschen weiterhin gute Gesundheit!

Herzlich grüsst das ganze Team des Alten Kino Mels

Arno Camenisch – «Der Schatten über dem Dorf»

Arno Camenisch – «Der Schatten über dem Dorf»

Nächste Termine

Informationen

Im neuen, zwölften Band der Tavanasa-Saga schildert der Bündner Erfolgsautor, wie sein Heimatdorf von einer Tragödie überschattet wird. im Buch «Der Schatten über dem Dorf» geht es um den Umgang mit Verlust, das Vergehen der Zeit und die Zuversicht.

In berührendem Ton und grosser Klarheit erzählt Arno Camenisch von Leben und Tod, von Menschen, die von uns gingen und die wir weiter im Herzen tragen. Es ist ein Buch über den Umgang mit Verlust, das Vergehen der Zeit und über die Zuversicht, dass mit dem Frühling die Sonne ins Leben zurückkehrt.

Das sagen die Medien zum jüngsten Werk des Bündner Erfolgsautors:

«Es ist ein ganz anderer, neuer, reifer Arno Camenisch, wie ich ihn bisher noch nicht gelesen habe, und ich möchte Ihnen dieses Buch sehr ans Herz legen.» – Nicola Steiner, Literaturclub SRF
  
«Bewegend – so intim hat man Arno Camenisch noch nie erlebt. Und so nüchtern, so glasklar auch noch nie.» – NZZ

«Wie grosse Literatur auf kleinstem Raum entsteht, wie man mit der Kunst der Form das eigentlich nicht Darstellbare doch zur Sprache bringt: Das zeigt Arno Camenisch mit seinem neuen Buch.» – Tages-Anzeiger

«Ein starkes Stück, das Arno Camenisch da gelungen ist!» – SRF2 Kultur

«Der Bündner Arno Camenisch legt ein sehr persönliches Buch vor. Mit melodischer und poetischer Sprache wahrt er formal eine gewisse Distanz, um inhaltlich ganz nah gehen zu können – zur Dorfgeschichte und zu sich selbst. Ein berührendes Werk über Verlust und Schmerz, aber nicht ohne Hoffnung.» – Schweizer Familie

«Die Lesungen von Arno Camenisch sind ein Ereignis. Er beherrscht nicht nur das Schreiben virtuos, sondern auch das Vortragen. Mit seiner klaren Sprache und seinem einfühlsamen Vortrag berührt Arno Camenisch das Herz des Publikums.» – Sarganserländer

Musikalische Begleitung: Roman Nowka (Gitarre). Mit einem Büchertisch des Sarganser Buchladens.

(Foto: Janos Abel)

Preis
20 Franken
15 Franken (für Vereinsmitglieder)

Vorverkaufsstellen
Kinder- und Jugendbuchladen Paprika, Mels
(Öffnungszeiten siehe www.buchhandlung-paprika.ch)

Rollstuhl-Plätze
» allgemeine Informationen

Website
www.arnocamenisch.ch
www.romannowka.com

Veranstaltung teilen

←  zurück zur Übersicht