Zum Inhalt springen

Archiv

Freitag, 21. September 2018

«Die Kunst des Interviews»

Das Alte Kino Mels startet – es hat schon beinahe Tradition – mit einer Eigenproduktion in die Spielzeit 2018/19. «Die Kunst des Interviews» von Juan Mayorga heisst das Theaterstück um vier Frauen einer Familie, deren Leben wegen eines Videointerviews durcheinandergerät. Schweizer Premiere.

Samstag, 15. September 2018

«Die Kunst des Interviews»

Das Alte Kino Mels startet – es hat schon beinahe Tradition – mit einer Eigenproduktion in die Spielzeit 2018/19. «Die Kunst des Interviews» von Juan Mayorga heisst das Theaterstück um vier Frauen einer Familie, deren Leben wegen eines Videointerviews durcheinandergerät. Schweizer Premiere.

Freitag, 14. September 2018

«Die Kunst des Interviews»

Das Alte Kino Mels startet – es hat schon beinahe Tradition – mit einer Eigenproduktion in die Spielzeit 2018/19. «Die Kunst des Interviews» von Juan Mayorga heisst das Theaterstück um vier Frauen einer Familie, deren Leben wegen eines Videointerviews durcheinandergerät. Schweizer Premiere.

Samstag, 08. September 2018

«Die Kunst des Interviews»

Das Alte Kino Mels startet – es hat schon beinahe Tradition – mit einer Eigenproduktion in die Spielzeit 2018/19. «Die Kunst des Interviews» von Juan Mayorga heisst das Theaterstück um vier Frauen einer Familie, deren Leben wegen eines Videointerviews durcheinandergerät. Schweizer Premiere.

Freitag, 07. September 2018

«Die Kunst des Interviews»

Das Alte Kino Mels startet – es hat schon beinahe Tradition – mit einer Eigenproduktion in die Spielzeit 2018/19. «Die Kunst des Interviews» von Juan Mayorga heisst das Theaterstück um vier Frauen einer Familie, deren Leben wegen eines Videointerviews durcheinandergerät. Schweizer Premiere.

Samstag, 23. Juni 2018

«Horror»

Theater-Produktion gespielt von den Kindern der Theaterkurse (5./6.-Klässler)

Freitag, 22. Juni 2018

«Horror»

Theater-Produktion gespielt von den Kindern der Theaterkurse (5./6.-Klässler)

Dienstag, 19. Juni 2018

Mitgliederversammlung

Einladung zur 32. Mitgliederversammlung der Kulturvereinigung Altes Kino Mels. Auch interessierte Nichtmitglieder sind herzlich willkommen!

Freitag, 15. Juni 2018

«S Gheimnis im alte Turm» / «Lisa und die Räuber»

Theater-Produktionen gespielt von den Kindern der Theaterkurse (Kindergarten bis 2. Klasse sowie 3.- bis 5.-Klässler)

Sonntag, 10. Juni 2018

Jazzbrunch mit Jazzafinado

Im Rahmen des Jubiläums-Fäscht der Stiftung Altes Kino Mels, der Kulturvereinigung Altes Kino Mels und der Webstube Sarganserland umrahmt die Gruppe Jazzafinado musikalisch einen Brunch, der von den Bäuerinnen der Webstube Sarganserland zubereitet wird.

Samstag, 09. Juni 2018

«Urchigs vu dou»

Im Rahmen des Jubiläums-Fäscht-Wochenendes der Stiftung Altes Kino Mels, der Kulturvereinigung Altes Kino Mels und der Webstube Sarganserland heisst das Motto am Samstagabend «Urchigs vu dou».

Samstag, 02. Juni 2018

Cantamos-Chor

Dieses Jahr präsentiert sich der Chor mit seinem neuen Programm «All Night Long», ein gut gemixter musikalischer Cocktail wird sein Publikum an zwei besonderen Abenden erfrischen.

Freitag, 01. Juni 2018

Cantamos-Chor

Dieses Jahr präsentiert sich der Chor mit seinem neuen Programm «All Night Long», ein gut gemixter musikalischer Cocktail wird sein Publikum an zwei besonderen Abenden erfrischen.

Samstag, 26. Mai 2018

Lorenz Keiser – «Matterhorn Mojito»

«Matterhorn Mojito» – ein satirischer Willkommens-Apéro in der neuen Welt. Lorenz Keiser redet in seiner messerscharfen Politsatire einmal mehr einen Klartext, der dem Kopf und dem Zwerchfell gut tut.

Freitag, 18. Mai 2018

Die Sieger

Wer ist ein Sieger, wer ist ein Verlierer? Was braucht man, um ein Sieger zu werden - ein Sieger in der Gesellschaft, auf der Bühne, im Beziehungsleben?
Das Kabarett-Ensemble mit Lisa Catena, Dominik Muheim, Jan Rutishauser und Christoph Simon hinterfragt in ihrem ersten gemeinsamen Programm, was Siegen heisst.

Samstag, 05. Mai 2018

«Einsteins Verrat»

Kann eine Atombombe Frieden bringen? Ein Vagabund, ein FBI-Geheimagent und Einstein ringen im 3-Mann-Stück von Eric Emmanuel Schmitt um eine Antwort.

Samstag, 28. April 2018

Stiller Has – «Endosaurusrex»

Bittersüss sind die Mundart-Verse, in denen Endo Anaconda der Gesellschaft ganz in der Tradition der Brüder Grimm seinen Zerrspiegel vorhält. Erzählen mit düsterer Wucht, aber auch mit Selbstironie und nuancierter Poesie vom Leben in einer komplizierten Welt, handeln von den Facetten des Lebens, die er samt ihren Schattenseiten nicht nur aus Büchern kennt.

Freitag, 27. April 2018

Simon Enzler – «Primatsphäre»

Nach dem Grosserfolg im letzten Jahr gibt es ein Wiedersehen mit dem Appenzeller Kabarettisten Simon Enzler und seinem Programm «Primatsphäre».

Samstag, 21. April 2018

Christian Zehnder

«Songs From New Space Mountain» ist ein Klangkosmos, der Geist und Gefühl vereint – von und mit Stimmperformer Christian Zehnder.

Samstag, 07. April 2018

Compagnie Marjolaine Minot

«Die 4. Person Singular» – ein berührendes und herzergreifendes Bewegungstheater mit Marjolaine Minot und David Labanca über Elisa und ihre verlorene Liebe Theo.

Samstag, 24. März 2018

Esther Hasler – «Wildfang»

Betörendes Klavierkabarett und satirische Punktlandungen mit Charme und Scharfsinn. Ein treffsicheres Einfrau-Tastentheater: subtil, brillant, berührend, ausdrucksstark, virtuos-poetisch und groovig.

Sonntag, 18. März 2018

Theater Dampf – «De Anderscht vo Anderschtwo»

Ein witziges Theatererlebnis zu einem hitzigen Thema für Menschen ab 5 Jahren. In der aktuellen, vierten Geschichte der Kindertheatergruppe geht es um das Fremde. Und die Angst, etwas Wichtiges zu verlieren.

Sonntag, 11. März 2018

Mike Müller – «Heute Gemeindeversammlung»

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Das neue Solostück von Mike Müller ist wiederum umwerfend komisch.

Samstag, 10. März 2018

Mike Müller – «Heute Gemeindeversammlung»

Raoul Furrler ist Gemeindepräsident, oder besser gesagt: Er war es. Wie es dazu kam und wer da alles eine Rolle spielte, wird in «Heute Gemeindeversammlung» erzählt. Das neue Solostück von Mike Müller ist wiederum umwerfend komisch.

Samstag, 03. März 2018

Philipp Fankhauser

Mit 13 Jahren behauptete er, er würde mal Bluessänger werden. Heute, 40 Jahre später, hat er eine 30-jährige Karriere als höchst erfolgreicher Bluessänger hinter sich: Philipp Fankhauser. Und nun gastiert er erstmals im Alten Kino in Mels.